Powerplate

Dein Power Plate Training im Raum Zürich

Über Power Plate® wird viel geschrieben und geredet: Nationalmannschaften, Therapiezentren und diverse bekannte Persönlichkeiten setzen auf den „10-Minuten-Erfolg“. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine kurze Zusammenfassung über die Wirkungsweise des Vibrationstrainings.

Wirkungsbereiche des Vibrationstrainings

Hochgeschwindigkeitstraining: Beim Power Plate® Training erreichst Du annähernd 100% aller Muskelfasern in allen Muskelgruppen, das gilt auch für die Tiefenmuskulatur: z.B. die Stütz- und Haltemuskulatur der Wirbelsäule und dem Beckenboden. Erhöhung der Knochendichte, Schmerzreduktion und schnellere Rehabilitation. Deine Maximalkraft und Ausdauer steigen deutlich an.

  • Lokale Fettverbrennung: Der durch das Power Plate® erhöhte Stoffwechsel führt zu einem verbesserten Fettverbrennungsprozess und zu einem erhöhten Grundumsatz und damit zu einer Reduzierung der Fettgewebeschichten. So kann Problemzonenfett gezielt örtlich abgebaut werden.
  • Extremdurchblutung: Beim Power Plate® Training pumpt der Muskel das Blut bis zu 50 mal pro Sekunde bis in die kleinsten Gefässe, dadurch werden Sauerstoff und Brennstoffe schneller geliefert und Abfallstoffe über die Lymphen schneller abgeführt. Eine gute Entschlackung und Entgiftung sind die positiven Resultate.
  • Hautverschönerung: Massagen auf der Power Plate® lösen Verklebungen, brechen Fettzellen auf und führen zu einer besseren Mobilität der Gewebeschichten. Der Abbau von Cellulite, verbunden mit dem Neuaufbau des Bindegewebes, verbessert das Hautbild nachhaltig.
  • Bessere Körperkontrolle: Die gleichzeitige Stimulierung der Rezeptoren im ganzen Körper verbessert die inter- und intramuskuläre Koordination, Beweglichkeit. Ausserdem werden Reaktion und Gleichgewichtssinn trainiert und verbessert.
  • Sofort-Entspannung: Starke Durchblutung und Erwärmung der Sehnendehnreflexe sorgen für eine Freigabe von Elastizitätsreserve und lösen Verspannungen. Neben den schnellen Stretchingresultaten gleichen sich auch Disbalancen aus.

Power Plate® ist ein Ganzkörpertrainingsgerät, das über G-Beschleunigungen mit bestimmten Frequenzen Muskelkontraktionen durch Reflexe im ganzen Körper auslöst.

Vibrationstraining ist stets und ausnahmslos die Anwendung einer konventionellen Trainingsmethode unter Vibration. Aufgrund der Impulse entstehen höhere Effektstärken als bei Anwendungen entsprechender Methoden ohne Vibrationen.

Über 130 wissenschaftliche Studien und 700 Arbeiten wurden mit Power Plate® durchgeführt. Diese zeigten durchweg positive Resultate ohne Nebenwirkungen (dies gilt nur für die original Power Plate® Geräte).

 

Jetzt Termin buchen

 

 

Powerplate Exercises

Videos Anzeigen

(coming soon)

 

Oft gestellte Fragen zu Powerplate Training (FAQ)

Wie funktioniert Power Plate-Training?

Power Plate-Training ist Vibrationstraining auf einer Vibrationsplatte der Marke Power Plate. Vibrationstraining ist ein funktionales, plyometrisches, senso-motorisches, exzentrisches individuelles Training für Gesundheit, medizinische Prävention, Therapie und Rehabilitation. Wie es funktioniert siehst du auf der Homepage unseres Partners wellwave.net AG.

Wann sieht man die Erfolge von Power Plate?

Power Plate-Training ist äusserst wirkungsvoll, aber auch sehr anspruchsvoll. Die Wahl der Übungen und die Einstellung der Parameter Frequenz, Amplitude und Zeit auf deine Trainingsziele und Leistungsfähigkeit ist wichtig. Entscheidend für die Wirkung ist die Körperhaltung während dem Training. Erste Trainingserfolge, wie z.B. unmittelbar bessere Durchblutung, stellen sich sofort ein. Nachhaltige Erfolge im Sinne der Trainingsziele müssen erarbeitet werden.

Wie lange dauert eine Power Plate-Trainingseinheit?

Power Plate-Training ist immer individuell. Eine Trainingseinheit ist abhängig vom Trainingsziel. Liegt dieses z.B. im Bereich der Gesundheitsförderung, so besteht eine Trainingseinheit aus 10 – 12 Übungen und dauert ca. 20 Min.

Wie oft soll pro Woche ein Power Plate-Training absolviert werden?

Die Anzahl der Trainingseinheiten pro Woche hängt ab vom Trainingsziel. Unser Partner wellwave.net empfiehlt für Trainingsziele im Bereich:

  • Gesundheit 1 Trainingseinheit pro Woche
  • medizinische Prävention 2 Trainingseinheiten pro Woche
  • Therapie 2 – 3 Trainingseinheiten pro Woche
  • Rehabilitation 2 Trainingseinheiten pro Woche

Zwischen 2 Trainingseinheiten sollte mind. 1 Tag ohne Power Plate-Training liegen, so dass sich dein Körper regenerieren kann.

Hat Power Plate-Training Nebenwirkungen?

Aus über 10´000 wissenschaftlichen Studien sind keine Nebenwirkungen bekannt. Unser Partner wellwave.net weist darauf hin, dass die Probanden in diesen Studien während dem Training immer von geschultem Fachpersonen angeleitet wurden. Wenn du alleine, ohne Aufsicht, trainieren willst (z.B. zu Hause), sollte dich regelmässig (alle 3 – 4 Monate) eine ausgebildete Fachperson in deinem individuellen Trainingsprogramm ausbilden. Die Power Plate kann erhebliche Kräfte entwickeln. Wichtig ist das richtige Mass der Beanspruchung und die Haltung Deines Körpers während dem Training.

Welches ist die beste Power Plate-Übung?

Eine beste Power Plate-Übung gibt es nicht. Das für dich beste Power Plate-Training besteht aus Übungen, die auf deine aktuelle Fitness und deine Trainingsziele abgestimmt sind. Das Trainingsprogramm muss alle 3 – 4 Monate auf deine Fortschritte neu angepasst werden. Nur so kannst du dich nachhaltig verbessern.

Ist nach einer Geburt Power Plate-Training sinnvoll?

Nach der Geburt ist es besonders wichtig, den Beckenboden wieder zu trainieren um weiterhin die inneren Organe zu stabilisieren und vor allem die Inkontinenz zu verhindern. Die Geburt führt zu einer Überdehnung und Erschlaffung von Haltebändern und des Beckenbodens. Mit dem Power Plate -Training wird die hoch-komplexe Muskulatur des Beckenbodens gestärkt und Inkontinenz wirksam verhindert, wie das die langjährige Erfahrung und aktuelle wissenschaftliche Studien belegen.

Hilft Power Plate-Training gegen Cellulite?

Cellulite ist oft genetisch und durch schwaches Bindegewebe bedingt. Ein gutes Power Plate-Training entwickelt die Muskulatur, strafft die Haut, reduziert Übergewicht und Körperfett. Diese Faktoren haben möglicherweise einen positiven Einfluss auf die Rückbildung von Cellulite. Wissenschaftlich nachgewiesen ist das allerdings noch nicht.

Gibt es spezielle Power Plate-Übungen für den Po?

Deine Power Plate-Trainer*in kann dich in Übungen speziell für den Po (Muskelhypertrophie am Po) einweisen. Für das Muskelwachstum/Hypertrophie ist ein überschwelliger Trainings-Reiz, also die Übungsausführung bis zur Erschöpfung erforderlich. Viele wissenschaftliche Studien belegen, dass Power Plate-Training eine sehr wirkungsvolle Methode für das Krafttraining und, bei richtiger Ausführung, anderen Methoden überlegen ist. Ebenso wichtig wie das Krafttraining ist auch die richtige Ernährung, d.h. die Zufuhr von genügend Eiweiss.

Therapiert Power Plate-Training einen Bandscheibenvorfall?

Ein Bandscheibenvorfall ist ein akutes Ereignis einer vorangehenden längeren Degenrationsphase der Wirbelsäule, die oft auf Bewegungsmangel beruht. Konsultiere bei schweren Symptomen deinen Hausarzt und besprich mit ihm dein persönliches Bewegungsprogramm. Regelmässiges Power Plate-Training stärkt die Rückenmuskulatur und schützt im Sinne einer medizinischen Prävention vor weiteren Bandscheibenvorfällen. Wichtig ist regelmässiges Training (2 Mal pro Woche) nach einem Trainingsprogramm, das dir eine erfahrene Power Plate-Trainer*in verschrieben hat und kontrolliert.

Kann mit künstlichem Hüftgelenk (oder anderen Gelenkprothesen) auf Power Plate trainiert werden?

Hast du schon vor der Intervention auf Power Plate trainiert, so solltest du das Training der nicht betroffen Körperteile fortsetzen, damit sie nicht aus Mangel ausreichender Beanspruchung degenerieren. Die entsprechenden Abbauprozesse setzen rasch ein. Deine Power Plate-Trainer*in wird dich in ein angepasstes Trainingsprogramm einweisen. Sobald die Extremität mit dem künstlichen Gelenk wieder voll belastbar ist (nach ca. 6 Monaten), kann sie auch wieder mit Power Pate trainiert werden. Power Plate-Training kräftigt Muskeln und Bänder, die wiederum dazu beitragen, dass das Kunstgelenk gut geführt wird und stabil bleibt, da mit dieser Methode ein intensives und koordinativ-propriozeptiv anspruchsvolles Krafttraining in einer orthopädisch gering belastenden Art und Weise durchgeführt werden kann. Die Wahl der Übungen ist sehr anspruchsvoll und kann nur von einer erfahrenen Power Plate-Trainer*in verschrieben werden.

Wirkt Power Plate-Training bei Osteoporose/Knochenschwund?

Viele wissenschaftliche Studien belegen, dass Power Plate-Training sowohl prophylaktisch wie auch therapeutisch wirkungsvoll eingesetzt werden kann. Knochen müssen belastet werden, sonst setzt ein Abbau der Knochenmasse und der Knochendichte ein. Knochenaufbau ist nur bei ausreichender zyklischer Belastung (z.B. Vibrationen) zu erwarten. Statische Belastung (z.B. Gewichte heben) führt wohl zur Ermüdung der Knochen aber nicht zu deren Aufbau. Das intensive Power Plate-Training (3 Mal ca. 10 Min. pro Woche) muss individuell abgestimmt sein. Regelmässige Knochenmessungen werden empfohlen. Bei weit fortgeschrittener Osteoporose mit der Gefahr von Spontanbrüchen ist Vorsicht geboten und der Arzt sollte in die Trainingstherapie mit einbezogen werden.

Soll eine Power Plate für zu Haus angeschafft werden?

Die Beschaffung eine Power Plate (oder andere Vibrationsplatte) für den privaten Gebrauch kann dann Sinn machen, wenn eine oder mehrere Personen aus medizinischen Gründen 2 – 3 Mal pro Woche trainieren sollten. Wichtig ist, dass du nach einem Trainingsprogramm trainierst, das dir eine erfahrene Power Plate-Trainer*in verschrieben hat, dich im Training geschult (Körperhaltung) hat und deine Trainingsfortschritte regelmässig alle 3 – 4 Monate kontrolliert.

Welche Power Plate ist die richtige für mich?

Für die Wahl der richtigen Power Plate oder einer anderen Vibrationsplatte solltest du unbedingt die kostenlose Beratung unseres Partners wellwave.net AG beanspruchen, du erreichst sie unter: Tel. 044 787 73 20 oder kundenberatung@wellwave.net.


Unser Ausbildungspartner wellawave

Damit dein Training immer auf dem neusten Stand ist und du die bestmöglichen Erfolge erzielen kannst arbeite ich mit meinem geschätzten Ausbildungspartner wellawave zusammen.

Links zu unseren Partnern